die NÖ Umweltverbände
FAQ


Bildung

Elektroaltgeräte Schulkoffer


Foto: Schedl/EAK


Jeder kennt sie, jeder nutzt sie. Vom Kleinkindalter an werden heute mehr Elektrogeräte genutzt als je zuvor, allen voran Mobiltelefone. Umso wichtiger ist es, so früh wie möglich darüber zu informieren, dass in Elektrogeräten, aber auch in den teilweise darin enthaltenen Batterien und Akkus oftmals umweltgefährdende Schadstoffe, vor allem aber auch wertvolle Rohstoffe stecken. Handys und Co. haben daher nichts im Restmüll verloren.


Dieser Frage können SchülerInnen ab der 1. Schulstufe mithilfe des Schulkoffers spielerisch und altersgerecht auf den Grund gehen. Ein(e) ausgebildete(r) AbfallberaterIn kommt direkt in die Schule, um den Kindern mittels "angreifbarer Pädagogik" und interaktiven Lernspielen komplexe Inhalte, wie z.B. Abfallvermeidung, getrennte Sammlung, ReUse und Recycling näher zu bringen.

  • Mehr Informationen unter: Elektroade



  • Termine & Infos

    Freitag 28.02.2020

    Au am Leithaberge
    Papier 2-wöchig
    Enzersdorf an der Fischa
    Papier 2-wöchig
    Göttlesbrunn-Arbesthal
    Bio
    Götzendorf an der Leitha
    Papier 2-wöchig
    Restmüll
    Hof am Leithaberge
    Papier 2-wöchig
    Höflein
    Bio
    Mannersdorf am Leithagebirge
    Papier 2-wöchig
    Scharndorf
    Bio
    Sommerein
    Papier 2-wöchig
    Trautmannsdorf an der Leitha
    Papier 2-wöchig

    alle Termine
    Sammelzentren geöffnet:
    28.02.2020
    Bruck an der Leitha | 7 - 12 Uhr
    Enzersdorf an der Fischa | 13 - 17 Uhr
    Hainburg a.d. Donau | 06:45 - 16 Uhr
    Petronell-Carnuntum | 15 - 18 Uhr
    29.02.2020
    Bad Deutsch-Altenburg | 8 - 11 Uhr
    Bruck an der Leitha | 8 - 11:30 Uhr
    Enzersdorf an der Fischa | 13 - 16 Uhr
    Rohrau | 8 - 11 Uhr

    alle Sammelzentren

    Margarethen am Moos

    Kirschrote Ledergarnitur

    Verkauft wird eine kirschrote Ledergarnitur von Sedda mit Ec...
    Details