die NÖ Umweltverbände
FAQ


Aktuelles

Keine Lebensmittel in den Abfall: Jugendliche setzen Zeichen


../../nav/bilder/Gewinner_gesamt.jpg

Seit 2015 gibt es in NÖ eine speziell konzipierte Schulstunde für Jugendliche ab 14: die APPetit-Schulstunde. Dabei beschäftigen sich Jugendliche intensiv mit dem Vermeiden von Lebensmittelabfällen.
Juni 2019


Anlässlich der NÖ-weiten Schlussveranstaltung am 18. Juni 2019 im VAZ St. Pölten unterstreicht Landtagsabgeordneter, Bürgermeister Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände" die Wichtigkeit von Maßnahmen zur Vermeidung von Abfällen: "Wir wollen die durchschnittlichen 300 Euro, die ein niederösterreichischer Haushalt an Lebensmittel im Jahr wegwirft, verringern. 166 Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle landen in NÖ täglich im Müll. Das entspricht einer Menge von rund 40 Kilogramm pro Einwohner und Jahr. Deshalb setzen wir mit unseren Informationsmaßnahmen verstärkt bei Niederösterreichs Jugend an, sie sind die Konsumenten von morgen."
In der APPetit-Schulstunde wird den 14- bis 18-jährigen die Bedeutung und Auswirkung von Lebensmittelverschwendung vermittelt. Mit einer eigens hierfür kreierten Web-APP "www.APPetit.cc" kann auch am Smartphone gespielt werden. Die 16 junge Finalistinnen und Finalisten wurden bei der Abschlussfeier von rund 300 Klassenkolleginnen und -kollegen aus ganz NÖ begleitet.

Ein Gewinn für die NÖ SchülerInnen und die Umwelt
Die NÖ Umweltverbände spielten rund € 4.000,- an die GewinnerInnen aus. Landessieger wurde Lukas Rausch von der NMS Weitra. Er setzte sich im Finale durch und wurde zum "APPetizer 2018/2019" prämiert. Dem Gewinner wurde ein Apple iPad Air 2 sowie einen Scheck im Wert von € 1.000,- für die Klassenkasse überreicht. Der 2. Platz geht an Leon Poiss ebenfalls von der NMS Weitra.
Den Klassenpreis über € 750,- gewinnt die NMS Berndorf und den Klassenpreis über
€ 500,- geht an die BG/BRG Mödling. Auch alle weiteren FinalistInnen erhielten tolle Preise.
Anton Kasser führt hierzu aus: "Wir wissen, dass gerade bei Lebensmittelverschwendung der wirkliche Bedarf in den wenigsten Fällen eine Rolle spielt. Viel mehr beeinflussen Präsentation, Werbung und Sonderangebote die Kaufentscheidungen. Nur eine bewusste Planung vor dem Lebensmitteleinkauf hilft dabei, dass man Abfälle vermeidet. Jeder Einzelne trägt zu einer sauberen Umwelt bei. Keine Maßnahme ist zu klein." Die erfolgreiche APPetit-Schulstunde, die im vergangenen Schuljahr über 100-mal gebucht wurde, wird 2019/20 wieder an den Schulen in NÖ angeboten. Es haben sich mehr als 2.600 Mitglieder auf der Web-APP registriert und über 300.000 Fragen - davon 70% richtig - beantwortet. Kasser endet erfreut: "Wir vermitteln den Jugendlichen spielerisch die Bedeutung und den Wert unserer Lebensmittel. Wir machen Wissen zu einem positiven Erlebnis."



Termine & Infos

Montag 11.11.2019

Bad Deutsch-Altenburg
Gelbe Tonne
Berg
Gelbe Tonne
Gelber Sack
Bruck an der Leitha
Restmüll halbj., Bruck Restmüll/Papier Gebiet A
Hainburg a.d.Donau
Restmüll halbj., Hainburg Restmüll A / Papier A
Restmüll halbj., Hainburg Restmüll A / Papier B
Hundsheim
Gelbe Tonne
Petronell-Carnuntum
Altpapier
Gelbe Tonne
Sommerein
Bio
Trautmannsdorf an der Leitha
Bio

alle Termine
Sammelzentren geöffnet:
11.11.2019
Bruck an der Leitha | 9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Enzersdorf an der Fischa | 13 - 18 Uhr
Trautmannsdorf | 13 - 18 Uhr
12.11.2019
Bad Deutsch-Altenburg | 15 - 18.30 Uhr
Hainburg a.d. Donau | 06.45 - 16 Uhr
Mannersdorf am Leithagebirge | 13 - 19 Uhr
13.11.2019
Enzersdorf an der Fischa | 8 - 13 Uhr
Göttlesbrunn-Arbesthal | 16 - 18.30 Uhr

alle Sammelzentren
12.11.2019 - 13.11.2019
Kindergarten Laternenfest, Bruck an der Leitha

alle Sauberhaften Feste

Enzersdorf an der Fischa

Tisch - Bänke Garnitur 5 eckig

1 Tisch 5 eckig + 5 Bänke aus Vollholz, gut erhalten (für Ga...
Details