die NÖ Umweltverbände
FAQ


Aktuelles

NÖ Beitrag zur Abfallwirtschaft: Mülltrennen ist Klimaschutz


../../nav/bilder/aa_muellfahrzeug.jpg

"Mülltrennen ist Klimaschutz, weil durch getrennt gesammelte Wertstoffe neue Rohstoffe ersetzt werden, wird bei der Produktion von neuen Produkten Treibhausgas eingespart.
Juni 2019



Die niederösterreichische Abfallwirtschaft trägt maßgeblich zur Erreichung der österreichischen Klimaziele bei. Das zeigt auch der letzte Klimabericht des Umweltbundesamtes", führt Landtagsabgeordneter, Bürgermeister Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände" anlässlich einer Pressekonferenz der ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände aus.

Kasser argumentiert weiter: "Durch die Vermeidung von Methangasemissionen, weil kein unbehandelter Müll mehr abgelagert werden darf, die umweltfreundlichen Ferntransportsysteme auf der Bahn und auch die Gutschriften durch die Einsparung von Treibhausgas bei der Neuproduktion trägt die Abfallwirtschaft schon seit einem Jahrzehnt in führender Position zur Reduktion der schädlichen CO2 Gase bei."

Alle Verbände in Österreich haben im heurigen Frühjahr gemeinsam mit den Landesregierungen und den Gemeinden rund 2700 Flurreinigungsaktionen organisiert. Über 170.000 Freiwillige haben dabei mehr als 1.000.000 kg gelitterte Verpackungen, Zigarettenstummel, Taschentücher etc. aus der Landschaft geholt. Neben Schulklassen, Kindergärten, Jägerschaften, haben sich auch Feuerwehren oder Bergrettungen beteiligt. Straßen, Parks, und öffentliche Plätze wurden freiwillig von Weggeworfenem gereinigt. Ein Blick auf die Zahlen: Der steirische Frühjahrsputz motivierte 56.000 Personen zum Mitmachen, die niederösterreichischen Umweltverbände begeisterten 44.000 oder die MA 48 der Stadt Wien 17.000 Menschen.

Anton Kasser endet: "Besonders für Niederösterreich freut es mich, dass wir Umweltschutz leben und wir uns alle aktiv einbringen. Der Einsatz von 150.000 Arbeitsstunden, die in diesem Jahr geleistet wurden, sind ein eindeutiges Signal, dass Umwelt und Natur für die BürgerInnen und Bürger Niederösterreichs einen hohen Stellenwert haben. Ein Vorbild über unsere Landesgrenzen hinaus."



Termine & Infos

Montag 11.11.2019

Bad Deutsch-Altenburg
Gelbe Tonne
Berg
Gelbe Tonne
Gelber Sack
Bruck an der Leitha
Restmüll halbj., Bruck Restmüll/Papier Gebiet A
Hainburg a.d.Donau
Restmüll halbj., Hainburg Restmüll A / Papier A
Restmüll halbj., Hainburg Restmüll A / Papier B
Hundsheim
Gelbe Tonne
Petronell-Carnuntum
Altpapier
Gelbe Tonne
Sommerein
Bio
Trautmannsdorf an der Leitha
Bio

alle Termine
Sammelzentren geöffnet:
11.11.2019
Bruck an der Leitha | 9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Enzersdorf an der Fischa | 13 - 18 Uhr
Trautmannsdorf | 13 - 18 Uhr
12.11.2019
Bad Deutsch-Altenburg | 15 - 18.30 Uhr
Hainburg a.d. Donau | 06.45 - 16 Uhr
Mannersdorf am Leithagebirge | 13 - 19 Uhr
13.11.2019
Enzersdorf an der Fischa | 8 - 13 Uhr
Göttlesbrunn-Arbesthal | 16 - 18.30 Uhr

alle Sammelzentren
12.11.2019 - 13.11.2019
Kindergarten Laternenfest, Bruck an der Leitha

alle Sauberhaften Feste

Enzersdorf an der Fischa

Tisch - Bänke Garnitur 5 eckig

1 Tisch 5 eckig + 5 Bänke aus Vollholz, gut erhalten (für Ga...
Details